Blogregeln

„Das Gute, welches du anderen tust, tust du immer auch dir selbst.“ (Leo Tolstoi)

1. Fairness

Wir sollten uns hier im Internet genauso verhalten wie auch in der realen Welt: Fair und anständig. Wenn ihr kommentiert oder diskutiert, bedenkt immer: Euer Gegenüber ist ein Mensch. Hier treffen sich Menschen, die eines vereint: Wir machen uns Gedanken um unsere Gesellschaft.

2. Netiquette

Ergänzend zu Punkt 1 bitten wir euch, die Netiquette zu beachten (siehe auch WIKIPEDIA – Netiquette). Geht respektvoll, höflich und freundlich miteinander um.
Das Duzen in einem Blog gilt auch im deutschen Internet-Sprachraum als übliche Umgangsform. Vermeidet herabsetzende, überhebliche und bevormundende Kommentare auch wenn ihr über mehr Fachkompetenz verfügt oder glaubt, kompetenter zu sein. Dieser Blog ist offen für alle Menschen, die eine Meinung haben und diese äußern wollen. Titel und Qualifikationen gelten hier nicht als Maßstab für Qualität.

3. Ethik und Recht

Beiträge, die die Ethik verletzen, werden nicht freigeschaltet oder ohne vorherige Information des Verfassers gelöscht. Hier geht es insbesondere um pornographische, rechtsextreme, rassistische, diskriminierende, sexistische, satanistische, gewaltverherrlichende, bedrohende, beleidigende, verleumderische, geschäfts- und rufschädigende oder anderweitig inakzeptable Inhalte und Links auf entsprechende Inhalte.

4. Kommentare

Kommentare zu Blogartikeln sind natürlich unbedingt erwünscht. Bitte bezieht euch damit aber immer auf das Thema des Blogbeitrags und schweift nicht ab. Lest euch die bereits vorhandenen Kommentare durch. Wenn dort eure Meinung schon wiedergegeben wird, reicht ein kurzes Statement und eventuelle Ergänzungen der Argumentation.
Beiträge, die die Diskussion extrem stören, werden wir löschen oder gar nicht erst veröffentlichen. Auch bei themenfremden Kommentaren behalten wir uns vor, diese nicht zu veröffentlichen.

5. Kritik und Dialog

Wir freuen uns, wenn ihr eure Meinung äußert! Das gilt auch für kritische und kontroverse Beiträge. Wichtig ist, dass ihr eure Meinung nicht nur platt niederschreibt, sondern auch sachlich begründet. Versucht, Pauschalisierungen und Vorurteile zu vermeiden. Lasst euch nicht von persönlichen Provozierungen anderer Diskussionsteilnehmer verärgern, sondern versucht den Ball flach zu halten und sachlich zu bleiben. Gerade wenn ihr angegriffen werdet, lest eure Antwort noch einmal durch, bevor ihr sie absendet. Entfernt ironische oder sarkastische Angriffe. Schriftlich geäußert sind diese noch viel verletzender und werden auch oft missverstanden.
Gebt euch allen die Chance auf einen wirklich fairen und konstruktiven Meinungsaustausch.

6. Vertrauliches

Alles, was ihr hier schreibt, ist öffentlich und im ganzen Internet verfügbar. Überlegt also genau, was ihr von euch preisgeben wollt und welche persönlichen Informationen ihr veröffentlicht. Interna über andere Personen zu veröffentlichen, ist ein absolutes „No go“. Das versteht sich eigentlich von selbst. Der Austausch von vertraulichen Informationen gehört nicht in einen öffentlichen Blog. Schreibt euch dann lieber persönliche Nachrichten oder trefft euch zu einem persönlichen Gespräch.

7. Urheberrechte, Nutzungsrechte und Daten

Veröffentlicht werden dürfen von euch nur Texte und Daten, die ihr selbst erstellt habt. Darüber hinaus könnt ihr Inhalte nur dann veröffentlichen, teilen oder verlinken, wenn keine Nutzungsrechte verletzt werden. Ohne Zustimmung des Urhebers dürfen Daten weder bearbeitet, verändert, weitergeleitet, kommerziell genutzt oder auf sonstige Weise missbraucht werden.
Die Beiträge der Autoren dieses Blogs stehen – sofern nicht anders vermerkt – unter der CC-Lizenz (siehe auch WIKIPEDIA – Creative Commons): Namensnennung, keine kommerzielle Verwendung, keine Bearbeitung.

8. Datenschutz

Der Schutz eurer persönlichen Daten ist uns wichtig. Bei der Eingabe eurer Kommentare müsst ihr einen Namen und eure E-Mail-Adresse angeben. Die E-Mail-Adresse wird unter keinen Umständen veröffentlicht, sollte aber eine reale, zustellbare Adresse sein. Es steht euch frei, euch unter einem Pseudonym (Nickname) anzumelden. Grundsätzlich wünschen wir uns aber eine offene Diskussion mit „offenem Visier“ unter dem richtigen Namen.
Bei Fragen und Hinweisen erreicht ihr die Blogmoderation über:
empoert-euch@ueberdruckventil.eu oder über das Kontaktformular.