Ein schwarzer Fels – BlackRock: Geld regiert die Welt

Ein schwarzer Fels an sich stellt noch keine Bedrohung dar. Doch hier geht es nicht um ein Naturschauspiel, sondern um den weltgrößten Vermögensberatungs-Konzern BlackRock, Inc.

Auch wenn es in dieser sprachlos machenden Reportage ein paar zu vernachlässigende sachliche Fehler gibt (z. B. US-Finanzminister ist seit Febr. 2013 nicht mehr Timothy Geithner sondern Jack Lew), frage ich mich, wann die globale Blase platzt und wie weit die Leidensfähigkeit der Menschen noch gehen mag. Auch Deutschland ist bereits durchseucht, wie diese ARD-Reportage (Sendedatum: 13.01.2014) eindrucksvoll aufzeigt.

Ich empfehle Jedem, der diese Reportage nicht gesehen hat: Schaut sie Euch an.

 

Beitrag kommentieren

*

Nächster ArtikelNicht mehr alle Tassen im Schrank oder: Bad Nenndorf und der "Große Abwasch"