Stille Nacht, heilige Nacht

Stille Nacht, heilige Nacht ist das bekannteste Weihnachtslied der Welt. Bekannt sind weit über 300 Übersetzungen und Dialekte.

Komponiert wurde die Melodie am 24. Dezember 1818 von Franz Xaver Gruber, dem Volksschullehrer und Organisten der Kirche Pfarr St. Nicola in Oberndorf (Österreich) auf Bitte des dort ebenfalls beschäftigten Hilfspriesters Joseph Mohr, der das 6-strophige Gedicht geschrieben hatte und eine einfache, singbare Vertonung für den Weihnachtsgottesdienst benötigte.

Die ganze Geschichte kann auf der Webseite der Gemeinde Oberndorf nachgelesen werden.   mehr…

Ich möchte damit ein Zeichen für den Frieden und gegen Fremdenfeindlichkeit in unserem Land setzen. Das, was PEDIGDA und andere ähnliche Gruppierungen beklagen, ist sicher nicht die Ursache für den Zustand unserer Gesellschaft.

 

Beitrag kommentieren

*

Nächster ArtikelReinhard Mey: Sei wachsam